200 Meter Kabel von Baustelle gestohlen

Plauen.

Auf Beutezug waren Unbekannte in den vergangenen Tagen an der Reißiger Straße in Plauen. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, drangen sie dort in ein Haus ein, das derzeit unbewohnt ist und sich im Ausbau befindet. Dabei hatten sie es offenbar nur auf Kabel abgesehen. So zogen die Einbrecher bereits verlegte Kabel aus den Kabelkanälen und schnitten zirka 200 laufende Meter davon ab. Der eingetretene Stehlschaden wird von der Polizei auf etwa 200 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Plauen zu wenden, Telefon 03741 140. (bju)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.