Alle Tiere fit und gesund für große Vereinsschau

Vielfalt ist Trumpf. Rund 450 Kleintiere können zur Vereinsschau in Weischlitz bestaunt werden. Das ist noch nicht alles.

Weischlitz.

Die Schau des Kleintierzüchtervereins Weischlitz und Umgebung zählt alljährlich vogtlandweit zu den Ausstellungen mit der größten Vielfalt. Am Wochenende laden die Gastgeber erneut ins Vereinsdomizil Alte Schäferei ein. Das Gelände befindet sich am Ortsausgang in Richtung Schwand. Laut Mitorganisatorin Sophie Morgenstern wurden gestern über 450 Tiere - darunter Kaninchen, Tauben, Enten und Hühner - gemäß ihrer Rassemerkmale bewertet.

Sieben Preisrichter schauten genau hin. Beim Rundgang entdeckten sie selten gewordene Rassen, aber auch neue Züchtungen. So werden erstmals schwarze Cemani-Hühner aus Indonesien präsentiert. Neben den Gastgebern stellen Züchter befreundeter Vereine aus. Zusätzlich haben die Weischlitzer eine Exotenschau vorbereitet. Wer möchte, kann sein Glück an der Tombola versuchen. Als Hauptpreis winkt eine Kutschfahrt.

Am Abend vor der Bewertung machte sich Veterinärmedizinerin Jana Seidel von allen Tieren ein Bild. Alle Ausstellungstiere sind laut Vorschrift geimpft. "Wir haben in diesem Jahr eine geschlossene Impfdecke", sagte die Tierärztin. "Ich appelliere an alle Halter, nicht nachzulassen." Einmal im Jahr sollten die Tiere vorsorglich geimpft werden.

Die Veranstaltung ist immer ein Besuchermagnet. "Voriges Jahr hatten wir 400 Gäste" so Ausstellungsleiter Thomas Tschanter. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen. "Da müssen wir im Verein alle zusammenhalten." Alle sind froh, dass genügend Preisrichter gewonnen werden konnten. Bis zu drei Jahren im Voraus werden mit ihnen die Termine für Ausstellungen besprochen.

Geöffnet ist für Besucher am Samstag, 9 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 9 und 16 Uhr. Erwachsene zahlen zwei Euro Eintritt. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Am Sonntag, 15 Uhr, werden die Sieger ausgezeichnet.

Vereinsmeister Kaninchen: Thomas Tschanter/Hasenkaninchen; Tauben: Thomas Tschanter/Trommeltauben; Groß-und Wassergeflügel: Hartmut Rudert/Warzenenten; Zwerghühner: Christian Hager/Zwergwelsumer; Vereinsmeister Jugend: Lukas Rüdiger/Alaska; Beste Jugendleistung Geflügel: Toni Ernst /Eistauben.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...