Alleinlebende trifft neue Müllgebühr hart

80 Prozent teurer? Eine Treuenerin bohrt immer wieder im Abfallamt nach, die Antworten bleiben dürftig. Spätestens 2020 wird es Klarheit geben.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    sk8n5urf
    06.05.2019

    Also ich habe das bei meinem Haushalt auch mal durchgerechnet.

    Restmüll:
    Alle Mieter verursachen zusammen ca. 200 Liter 14 täglich. (1× 80 Liter + 1x 120 Liter Behälter als Gemeinschaftstonnen). Ich selbst verursache nur ca. 6 Liter 14-täglich.

    Leerungsgebühren Restmüll im Jahr 195 Euro. Anteilig 27 Euro nach Wohnflächenumlage bzw. 33 Euro bei Umlage nach bewohnten Haushalten.

    Mit einer eigenen 80 Liter Restmülltonne würde ich max. 12 Euro durch die 4 Mindestleerungen zahlen, würde aber dennoch mit 2 Leerungen im Jahr auskommen.

    Aus diesem Grund habe ich mir auch vom Vermieter eine eigene 80 Liter Restmülltonne stellen lassen, da ich im Vergleich zu den anderen Mietern ein sehr geringes Restabfallaufkommen habe und anteilig über Gemeinschaftstonnen mehr als doppelt so viel bzw. fast das dreifache an Leerungsgenühren hätte als mit einer eigenen.

    Bei der Biotonne sieht das etwas anders aus. Alle Bewohner verursachen zusammen 20 Liter 14-täglich. Die Biotonne (60 Liter Behälter) wird ca. alle 6 Wochen zur Leerung bereitgestellt und entspricht 9 Leerungen im Jahr. 9 Leerungen x 1,80 € = 16,20 € im Jahr für alle. Anteilig weniger als 3 Euro im Jahr.

    Eine eigene 60 Liter Biotonne würde durch die 6 Mindestleerungen mindestens 10,80 € kosten.

    Die Gestellungsgebühren von 1,44 € der 60 Liter Biotonne bzw. 1,92 € für die 80 Liter Restmülltonne fallen dabei kaum ins Gewicht.

    Bei der Festgebühr ist es klar, 69 Euro für jeden Haushalt.

    Kosten:
    Ca. 84 Euro mit eigener Restmülltonne
    Ca. 99 Euro bis 105 Euro anteilig mit Gemeinschaftlicher Restmülltonne.

    So wie die Situation in Plauen ist, hätte man auch das Pauschalsystem belassen können, da in der Regel alle Behälter (meistens Gemeinschaftsbehälter) 14-täglich vom Hausmeisterservice bereitgestellt und geleert werden und die Kosten NICHT verursachergerecht nach Wohnfläche auf die Haushalte umgelegt werden.

    Augen auf auch beim Hausmeisterservice: Viele stellen alle Behälter 14-täglich zur Leerung bereit, auch wenn die Behälter nicht voll sind und verursachen Mehrkosten für die Mieter.

    War bei uns so... Biotonne nach 2 Wochen mit Füllstand von nicht mal 20 Liter bereitgestellt. Dem haben wir einen Riegel vorgeschoben, da der Hausmeisterservice es nicht gebacken bekommen hat, die Biotonne nur zur Leerung bereitzustellen, wenn die Biotonne einen Füllstand von 80% hat. Der Hausmeisterservice hätte somit Mehrkosten von ca. 30 Euro im Jahr durch 14-tägliche Bereitstellung der Biotonne verursacht. Und das ist bei vielen Objekten so, die stellen 14-täglich die Biotonne zur Leerung bereit, egal ob die voll oder halb voll oder nur mit 20 Liter gefüllt ist. Der Sinn eines Verursachergerechten Abfallsystems ist aber, dass die Tonnen bei Bedarf geleert werden also wenn sie voll sind!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...