Am August-Bebel-Hain wird abgeholzt

Dutzende Bäume und Sträucher wurden in dieser Woche im Bereich zwischen Am August-Bebel-Hain und der Humboldtstraße gefällt. Mitarbeiter der Jößnitzer Firma Schmidt Bau nehmen im Auftrag der Stadt die Rodungsarbeiten vor. Sie bereiten damit weitere Bauarbeiten vor. Wie Thomas Müller, Sachbearbeiter Brücken- und Ingenieurbau in der Plauener Stadtverwaltung, gestern auf Anfrage informierte, soll noch in diesem Jahr die Stützmauer an der Humboldtstraße durch eine aufgeschüttete Böschung stabilisiert werden. Anschließend werde die Fläche begrünt. Geplant sei zudem der Abriss eines Gebäudes in diesem Bereich. Die Arbeiten sollen in diesem Jahr abgeschlossen werden. Mit einer aufgeschütteten Böschung war zuletzt in Plauen bereits eine Mauer zwischen der Gustav-Adolf- und Dobenaustraße gesichert worden. (bju Fotos: Ellen Liebner (2))

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...