Andreaskreuz beschädigt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Falkenstein.

Am Montagabend sind Beamte des Polizeireviers Auerbach informiert worden, dass ein Andreaskreuz und die zugehörige Lichtzeichenanlage am Bahnübergang Grünbacher Straße Beschädigungen aufweisen. Vermutlich war eine Person mit einem Auto dagegen gefahren und vom Unfallort geflüchtet, ohne den Vorfall zu melden, so die Polizei. Die Reparatur wird auf 2000 Euro geschätzt. (lh)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.