Angler-Einsätze an der Pirk: Zehn Tonnen Müll gesammelt

Jahr für Jahr reinigen die Petrijünger die Ufer der Talsperre, im Laufe der Zeit ist eine enorme Menge Unrat geborgen worden. Unterstützung gibt es von der Staumeisterei.

Taltitz.

Seit Gründung des Fischereivereins Pirk im Jahr 2002 haben die Angler 34 Arbeitseinsätze an der Talsperre Pirk veranstaltet, teilt Vereinsmitglied René Poller mit. Jeweils im Frühjahr und Herbst treffen sich die Petrijünger, um die Uferbereiche vom Müll zu bereinigen. "Hierbei kommen im Durchschnitt schnell cirka 300 bis 400 Kilogramm Müll zusammen", so Poller. "Im Laufe der Jahre haben wir so die unglaubliche Menge von cirka zehn Tonnen Müll eingesammelt, überwiegend Glas- und Kunststoffmüll, viele Autoreifen sowie einige Kinder- und Einkaufswagen."

Bis vor sechs Jahren habe man die Müllentsorgung aus Vereinsgeldern bezahlt. "Seit 2012 unterstützt uns die Staumeisterei Talsperre Pirk und übernimmt den Abtransport sowie die Entsorgung." Beide Seiten profitierten seitdem voneinander, Probleme würden besprochen und Lösungen schnell geschaffen. Jeder Arbeitseinsatz werde mit der Staumeisterei abgeklärt, um jeweils die besonders verschmutzten Bereiche in Angriff nehmen zu können.

Durchschnittlich beteiligen sich demnach 30 bis 40 Mitglieder an einen Arbeitseinsatz, "vom Jungspund, Handwerker, Doktor bis zum Rentner", so Poller. "Angeln bedeutet nicht nur Fische fangen, sondern auch Verantwortung gegenüber der Natur zeigen" - dies sei das Credo der Angler. Ihnen sei wichtig, dass jedes Lebewesen, ob Vogel, Fisch, Insekt und Mensch eine saubere Natur vorfindet "und keinen durch Menschenhand verursachten Müllplatz". So wie der Fischereiverein Pirk reinigten, hegten und pflegten auch die anderen über 10.000 organisierten Angler in Sachsen ihre Vereinsgewässer. "Interessierte Menschen, die sich an einem Arbeitseinsatz möchten, sind herzlich willkommen", betont René Poller. Die jährlichen Termine sind auf der Internetseite des Fischereiverein Pirk zu finden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...