Anhänger mit Pkw kippt um

Plauen.

In der Nacht zu Sonntag hat ein Renault-Fahrer zwischen den Autobahnanschlussstellen Plauen-Süd und Plauen-Ost die Kontrolle über sein Fahrzeuggespann verloren und ist ins Schlingern geraten. Schließlich kippte der Anhänger um und blieb samt Ladung im rechten Fahrstreifen liegen. Es entstand Sachschaden von über 10.000 Euro. Wie die Polizei mitteilt, war der Anhänger mit einem Pkw beladen. Damit sei die zulässige Anhängelast des Zugfahrzeuges weit überschritten gewesen. (cma)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...