Anruf vor Rathausbesuch

Stadtverwaltung empfängt Besucher nur auf Anmeldung

Plauen.

Einfach ohne Termin vorbeikommen, das ist wegen der Coronabeschränkungen derzeit nicht zu machen im Plauener Rathaus. Aber wie lange müssen sich Bürger mit ihren Anliegen noch voranmelden? Das wollte im jüngsten Stadtrat Einzelhändlerin und Stadträtin Monika Mühle (CDU) wissen. "Im Gegensatz zu anderen Kommunen hatten wir unser Rathaus keinen einzigen Tag geschlossen", verteidigte Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) das Vorgehen. Und blickte gleich voraus: "Das wird wohl auch noch eine Zeit lang so weitergehen." Damit solle Drängelei in den Fluren vermieden und die Gesundheit der Mitarbeiter potenziell geschützt werden. "Es funktioniert übrigens auch gut", so Oberdorfer. Außerdem würden die Kollegen des Bürgerbüros bei telefonischen Anfragen schnell helfen. (sasch)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.