Anwohner schießt mit Waffe herum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Einen Polizeieinsatz hat es am Mittwochmorgen an der Dr.-Karl-Gelbke-Straße gegeben. Anwohner hatten aus einem Fenster mehrere Knalle vernommen und einen waffenähnlichen Gegenstand gesichtet. Nach einer Überprüfung durch die Beamten konnte die Örtlichkeit lokalisiert werden. Dabei wurde ein 44-Jähriger festgestellt, welcher mit einer Schreckschusswaffe aus einem Fenster ins Freie schoss. Die Polizei stellte die Waffe des Deutschen sicher. Der Mann war stark angetrunken und hatte 1,78 Promille intus. (bju)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.