Appell für mehr Arbeitsschutz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) hat Beschäftigte im Vogtlandkreis dazu aufgerufen, der Menschen zu gedenken, die bei der Arbeit ums Leben gekommen oder durch den Job erkrankt sind. Am heutigen Mittwoch, dem internationalen Workers' Memorial Day, soll um 12 Uhr eine Minute lang der Opfer gedacht werden - ob im Betrieb, im Homeoffice oder auf der Baustelle, sagt Andreas Herrmann, Bezirksvorsitzender der IG Bau Südwestsachsen. Die Gewerkschaft fordert mehr Anstrengungen beim betrieblichen Arbeitsschutz, dem gerade in Zeiten der Coronapandemie höchste Bedeutung zukomme. Laut Gewerkschaft zählt die Branche im Vogtlandkreis 3100 Beschäftigte. (bju)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de