Arbeitsagentur unterstützt Lehrlinge

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Damit junge Menschen ihre Ausbildung trotz der Corona-Einschränkungen erfolgreich beenden und als zukünftige Fachkräfte der vogtländischen Wirtschaft zur Verfügung stehen, unterstützt die Arbeitsagentur in Plauen mit ausbildungsbegleitenden Hilfen. Gefördert wird Stützunterricht zum Erlernen von Fachtheorie und -praxis, zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten sowie sozialpädagogische Begleitung. Der Stütz- und Förderunterricht dauert drei bis acht Stunden pro Woche und findet außerhalb der Arbeits- oder Schulzeit statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich, kostet dem Betrieb und Auszubildenden keinen Cent. Interessenten müssen sich mit der Berufsberatung in Verbindung setzen. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.