Aufträge für Spitzenzentrum

Plauen.

Der Vergabeausschuss des Stadtrates hat weitere Aufträge für das im Bau befindliche Spitzenzentrum im Weisbachschen Haus vergeben. Den Zuschlag für den Einbau von Lüftungs- und Klimaanlagen erhielt die Firma Haustechnik 2000 aus Limbach. Die Auftragssumme liegt bei rund 203.000 Euro. Der Einbau der Technik ist für den Zeitraum von Februar bis Mai 2021 vorgesehen. Um die Gebäudeautomation zur Regelung und Überwachung von Heizung, Lüftung und Klimaanlage soll sich ebenfalls bis Mai ein Unternehmen aus Weißenborn kümmern. Die Auftragssumme beträgt rund 140.000 Euro. (pa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.