Aufwertung - Keine Pflanzen für Rondell in Jocketa

Pöhl.

Thema im Gemeinderat Pöhl war nun die Freifläche an der Straßeneinmündung Pestalozzistraße zur Bergstraße im Ortsteil Jocketa. Bürgervertreter Andreas Seidel (CDU) hatte beantragt, das sogenannte Rondell durch Bepflanzung aufzuwerten. So soll das Areal um den einzeln stehenden Baum Farbtupfer erhalten, erklärte Seidel. Gemeinderatsmitglied Steffen Fischer (CDU) schlug dagegen vor, lieber eine Bank aufzustellen. Seidels Antrag wurde mehrheitlich abgelehnt. (em)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...