Ausländerfeindlichkeit - Angriff auf Asylbewerber

Plauen.

An einem Parkplatz an der Jößnitzer Straße ist es am Montagabend zum Angriff auf einen Asylsuchenden gekommen. Der 20-jährige Mann aus Gambia überquerte den Parkplatz. Zur gleichen Zeit befanden sich Deutsche mit Hund in der Nähe. Polizeiangaben zufolge waren der 24- und der 29-Jährige stark alkoholisiert. Sie beleidigten und bedrängten den Gambier. Dann griff auch der Hund den 20-Jährigen an. Dabei wurde der Asylbewerber leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und will dabei unter anderem prüfen, ob der Hund direkt auf den 20-Jährigen gehetzt wurde. (us)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...