Ausweichmanöver - Unbekannter fährt auf Gegenfahrbahn

Plauen.

Ein unbekannter Autofahrer hat am Sonntagabend auf der Schenkendorfstraße einen schweren Verkehrsunfall ausgelöst. Eine 18-Jährige, die in Richtung Martin-Luther-Straße unterwegs war, gab laut Polizei an, dass ihr der Unbekannte entgegenkam. Um eine Kollision zu vermeiden, wich die 18-Jährige nach rechts aus. Dabei stieß sie gegen zwei parkende Autos, blieb selbst unverletzt. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...