Auto nach Kollision nicht mehr fahrbereit

Dehles.

In Dehles sind am Montagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurde ein Fahrzeug so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Wie die Polizei am Dienstag informierte, war eine 40-jährige Skoda-Fahrerin rückwärts aus einem Grundstück auf die Ringstraße gefahren und wollte anschließend wieder vorwärts fahren. In der Folge kam es zur Kollision mit dem Ford eines 33-Jährigen, der gerade den Skoda überholen wollte. Durch den Unfall wurde die 31-jährige Beifahrerin im Ford leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Sachschaden: rund 10.000 Euro. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.