Badelandschaften öffnen ab Samstag

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bad Elster/Bad Brambach.

Startschuss in den Sächsischen Staatsbädern: Nach coronabedingter Schließzeit werden Soletherme sowie die Bade- und Saunalandschaften in Bad Elster und Bad Brambach ab Samstag wieder für Besucher öffnen. Notwendig ist ein 2G-plus-Nachweis für vollständig Genesene oder vollständig Geimpfte, die zusätzlich einen amtlich gültigen Negativtest (Antigen-Schnelltest) vorlegen. Die gültigen Test-Zertifikate sind von den Besuchern mitzubringen. Geboosterte erhalten ohne Testnachweis ihren Eintritt. Zudem gilt außer beim Schweben, Schwimmen und Saunieren Maskenpflicht. Die Dampfbäder in den Saunalandschaften müssen laut Verordnung geschlossen bleiben. Die Gastronomie in den Bädern ist offen, ebenso die Mineralheilquellen an den Wochenenden. Auch körpernahe Dienstleistungen und therapeutische Anwendungen ohne Rezept werden unter der 2G-Regelung angeboten. Die Trainingszentren in Bad Elster und Bad Brambach öffnen ab Montag. Dort gilt 2G plus. (tb)

Das könnte Sie auch interessieren