Badewelt Waikiki ab Freitag wieder offen

Nach fast vier Monaten Schließung: Startschuss zu den Sommerferien

Zeulenroda.

Die Badewelt Waikiki in Zeulenroda ist ab dem heutigen Freitag wieder für Gäste geöffnet. Silke Kusturica, Marketingleiterin der Stadtwerke Zeulenroda, die das Bad betreiben: "Wir sind voller Vorfreude, wenn sich unser Bad wieder mit Leben füllt. Wir haben die Gäste und das Rutschengetöse, Kinderlachen, Wasserrauschen und die Wohlfühlstimmung in unserer Saunalandschaft sehr vermisst." Sie versichert, dass Gäste nun wieder einen sorgenfreien und entspannten Aufenthalt im Waikiki verbringen können sollen.

Neben den allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln gibt es deshalb einige Einschränkungen: Einzelne Hinweisschilder in den Bereichen, wie zum Beispiel die Laufrichtung sind dabei zu beachten. Silke Kusturica: "Um jedem Gast seinen Tag Urlaub in der Badewelt zu ermöglichen, werden die Gäste um achtsamen Umgang miteinander gebeten." Das Tropenbad, der Rutschenturm, das Sportbad und auch die Saunalandschaft sind wie gewohnt geöffnet. Das Dampfbad bleibt vorerst noch geschlossen. Ausgeschalten sind Sprudeldüsen des Whirlpools und Massagedüsen in den Becken. Bei Aufgüssen in der Sauna darf derzeit nicht gewedelt werden. Das Saunateam will als Ersatz mit vielfältigen kreativen Aufgussideen überraschen. Um Abstandsregeln einzuhalten, wurden die Liegen in den Ruhezonen etwas reduziert.

"Die Eintrittskapazität ist zwar begrenzt, dennoch bieten unsere Bereiche jede Menge Platz für eine große Gästeanzahl", erklärt Silke Kusturica. Es gibt keine Onlinetickets oder Reservierungen, der Verkauf erfolgt klassisch vor Ort. Wenn Gäste von weiter weg anreisen, sollten sie sich vorab telefonisch über die Auslastung informieren, rät die Marketingleiterin. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert. Maskenpflicht besteht im Eingangsbereich bis zur Umkleide. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.