Bald mit Tempo 30 durchs Wohngebiet

Straßberg.

Die Verkehrsbehörde der Stadt Plauen richtet im Ortsteil Straßberg eine neue Tempo-30-Zone ein. Wie Behördenleiterin Evelyn Schramm am Montag im Bauausschuss ankündigte, wird die Zone die Stein- und Moorgasse sowie Schul- und Kirchweg umfassen. In diesem Bereich gebe es keine Fußwege. "Es handelt sich um ein Wohngebiet mit hoher Fußgänger- und Fahrradfahrerdichte", sagte Schramm. Durchgangsverkehr gebe es indes nicht. Bürgermeister Steffen Zenner (CDU), der die Sitzung in Vertretung von Baubürgermeister Levente Sárközy leitete, begrüßte die Tempo-30-Initiative seiner Rathaus-Kollegen: "Wir machen Straßberg damit sicherer." (nd)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.