Bau des Spielplatzes an Tischerstraße geht weiter

Neue Anlage gliedert sich in drei Spiel- und Freizeitbereiche - Ende Mai sollen die Arbeiten bereits beendet sein

Plauen.

An der Tischerstraße soll kommende Woche der Ausbau des neuen Spielplatzes beginnen. Darüber hat am Donnerstag die Stadtverwaltung informiert. Bereits im Dezember fanden nach dem Ausbau der Tischerstraße zwischen Schiller- und Martin-Luther-Straße erste Arbeiten am Spielplatz statt, bevor diese witterungsbedingt unterbrochen werden müssten. Nun erfolgt der Ausbau der Spielflächen, die Befestigung der Wegeverbindungen und das Aufstellen der Spielgeräte.

Die Anlage gliedert sich in drei Spiel- und Freizeitbereiche. So wird es einen Kleinkindbereich mit Sandkasten, Spieltischen, Wipptier und Kleinkindspielkombination geben. Für Kinder mittleren Alters werden eine Spielkombination mit Rutsche und eine Netzschaukel installiert. Jugendliche finden auf dem neuen Spielplatz künftig Skaterkanten und eine Tischtennisplatte.

Weiterhin vorgesehen sind eine Überdachung mit Mal-Tafel am Spielmobil, ein Parcours für Bobbycar, zehn Sitzbänke, grüne Randbereiche plus eine Beleuchtung der Wegeverbindung zwischen Tischer- und Reißiger Straße.

Ende Mai sollen die Arbeiten beendet sein. Investiert werden in diesem Jahr für den Bauabschnitt Spielplatz rund 300.000 Euro. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...