Bauland - Eigenheime nicht in Gartenanlagen

Plauen.

Bei der Erschließung von Bauland sollen bis auf Weiteres Grundstücke in den von Vereinen betriebenen Plauener Kleingartenanlagen außen vor bleiben. Das hat gestern Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) klargestellt. Sein jüngster Vorstoß, in Pachtgärten Wohnbebauung zu ermöglichen, beziehe sich nur auf Pachtgrundstücke in Wohngebieten, die zurzeit gärtnerisch bewirtschaftet werden. Oberdorfer hatte das Thema jüngst im Finanzausschuss angesprochen, woraufhin im Rathaus die Telefone nicht mehr stillstanden. Einerseits meldeten sich Bauinteressenten, andererseits riefen verunsicherte Kleingärtner an, die den Verlust ihrer Parzelle befürchteten. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...