Begegnungsstätte leidet unter Platznot

Es ist die Suche nach der Nadel im Heuhaufen: Das neue Domizil der Kontaktstelle für psychisch Kranke soll groß, hell, barrierefrei und zentral gelegen sein.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...