Beim Auffahren Unfall verursacht

Plauen/Neuensalz.

Beim Auffahren auf die Autobahn 72 an der Anschlussstelle Plauen-Ost/Fahrtrichtung Leipzig, hat Samstagmittag eine 29-jährige Fiat-Fahrerin einen Unfall verursacht, der zu einem Stau führte. Die Frau war mit ihrem Auto auf dem Beschleunigungsstreifen zu weit nach links geraten und hatte einen Mercedes-Lkw auf der rechten Fahrspur gestreift. Nach dem Zusammenstoß wurde der Fiat nach rechts geschleudert, überfuhr am Fahrbahnrand einen Leitpfosten, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und prallte gegen die Begrenzung des linken Fahrstreifens. Anschließend rollte der Pkw zurück und stieß gegen den Mercedes eines 23-Jährigen, der sein Auto bereits angehalten hatte. Laut Polizei hatten alle Unfallbeteiligten Glück, es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Da infolge des Unfall ein Fahrstreifen blockiert war, kam es auf der A 72 zu Behinderungen. Der etwa zwei Kilometern lange Stau habe sich erst nach anderthalb Stunden aufgelöst, so die Polizei. (how)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.