Bombe von Plauen gesprengt

Plauen.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat am Freitag die tags zuvor in Plauen gefundene Fliegerbombe gesprengt. Die Detonation erfolgte 12.52 Uhr. Die Weltkriebsbombe war bei Bauarbeiten im Stadtzentrum gefunden worden und konnte nicht entschärft werden. Sie wurde deshalb auf ein ehemaliges Militärgelände zwischen Zwoschwitz und Schneckengrün gebracht. (manu)

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 8
    0
    utrillitzsch
    14.06.2019

    Vielen Dank an alle, die in den letzten 24 Stunden hierfür im Einsatz waren.

    Es gibt mir ein Gefühl der Sicherheit zu wissen, welche geübte und eingespielte „Maschinerie“ sofort aktiviert werden kann, wenn so ein Fall eintritt.

    Das sollte sich Freistaat, Vogtlandkreis und Stadtverwaltung auch weiterhin etwas kosten lassen, diesen Standard zu halten und zu verbessern. Das ist gut ausgegebenes Geld.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...