Breitbandausbau - Pöhl: Wirbel um schnelleres Internet

Pöhl.

In der Gemeinde Pöhl herrscht zurzeit Unsicherheit darüber, wo genau der Anbieter Telekom künftig für schnelleren Anschluss ans Internet sorgt. Wie die Pöhler Bürgermeisterin Daniela Hommel-Kreißl (FDP) informierte, gelten nur solche Gebiete als unterversorgt, die weniger als 30 Mbit pro Sekunde haben. Mit dem Breitbandausbau habe der Landkreis die Telekom beauftragt. Laut Bürgermeisterin haben jedoch einige Grundstücks- und Wohnungseigentümer Anrufe erhalten, vorgeblich von der Telekom, in denen ihnen gesagt wurde, dass es mit der Erschließung doch nichts werde. Die Gemeinde gehe aber davon aus, dass die Vereinbarung erfüllt wird, sagte die Bürgermeisterin. Bürger, die anderslautende Infos erhalten, sollen sich in der Gemeindeverwaltung melden unter Telefon 037439 7400. (em)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...