Bürgermeister: Union nominiert Michael Pohl

Pausa-Mühltroffer wählen im September Nachfolger von Jonny Ansorge

Pausa-Mühltroff.

Michael Pohl wurde vom CDU-Stadtverband Pausa-Mehltheuer-Mühltroff zu seiner Mitgliederversammlung am Mittwochabend als Kandidat für die Bürgermeisterwahl 2019 der Stadt Pausa-Mühltroff nominiert. Dass er sich für die CDU als Nachfolger von Johnny Ansorge, ebenfalls CDU, zur Wahl stellen würde, ist bereits bekannt gewesen. Nun ist es offiziell.

"Ich danke für das Vertrauen, das die CDU-Mitglieder in mich gesetzt haben", sagte Pohl. "Ich will, wenn ich gewählt werde, mein Bestmögliches geben, alle Kraft und Energie einsetzen in das Amt des Bürgermeisters. Das Bisherige bewahren und als neue Generation neuen Wind hineinbringen, das ist meine Prämisse."


Stadtverbands-Vorsitzende Heidi Zimmermann informierte auf Anfrage: "Er war der einzige Kandidat und auch unser Favorit. Er ist einstimmig gewählt worden." Der Vorstand hatte schon länger nach einem geeigneten Kandidaten für die Wahl gesucht. Natürlich sei es nicht einfach, in die Fußstapfen von Jonny zu treten, sagte Zimmermann. "Aber es ist uns gelungen, einen geeigneten Kandidaten zu finden."

Der 34-Jährige stammt aus Thierbach, ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt seit mehr als zehn Jahren in Ebersgrün. Hauptberuflich ist Pohl als Außendienstmitarbeiter für ein österreichisches Unternehmen im Werkzeugbau tätig. Nebenberuflich führt er ein Land- und Forstwirtschaftsunternehmen. Bereits seit fünf Jahren ist Pohl Mitglied des Stadtrates sowie des Ortschaftsrates in Ebersgrün und hat dort kommunalpolitische Erfahrungen sammeln können.

Der jetzige Bürgermeister Jonny Ansorge führt seine Amtszeit krankheitsbedingt nicht bis zum Ende durch. Die außerplanmäßige Bürgermeisterwahl in Pausa-Mühltroff wird am 1. September sein.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...