CDU erinnert an Volksaufstand 1953

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Anlässlich des Volksaufstandes am 17. Juni 1953 in der DDR fand am Donnerstag eine kurze Gedenkveranstaltung der Plauener CDU vor der Festhalle statt. Bürgermeister Steffen Zenner (CDU) erinnerte dabei an Berliner Bauarbeiter, die zunächst gegen staatliche Willkür demonstriert hatten. In der Folge entwickelten sich Unruhen im ganzen Land, während derer auch die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten gefordert wurde. Der Aufstand wurde blutig niedergeschlagen, sowjetische Panzer rollten. Viele Demonstranten kamen als politische Häftlinge ins Gefängnis. Zum 70. Jahrestag des Aufstands 2023 will das Plauener Kulturreferat die Geschehnisse aufarbeiten, stellte Zenner in Aussicht. (sasch)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.