CDU-Fraktion will mit Kretschmer Klartext reden

Ministerpräsident kommt zum Arbeitsgespräch nach Plauen - Haushalt, Theater und Sicherheit sind Themen

Plauen.

Auf Einladung von CDU-Fraktionschef Jörg Schmidt kommt Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer am Freitag zu einem Arbeitsgespräch nach Plauen. Es soll um städtische Themen gehen wie die Verkehrsinfrastruktur, den Haushalt und auch um die Zukunft des Theaters. "Mir ist wichtig, dass die Fraktionskollegen Klartext mit dem Ministerpräsidenten reden", so Schmidt vorab. Weiteres Thema, dass aufs Tableau soll: die Situation am Postplatz. Wegen diverser Straftaten war dort ein Alkoholverbot verhängt worden, das offenbar Wirkung zeigt. Laut Innenminister Roland Wöller ist die Anzahl der Straftaten deutlich zurückgegangen. So waren in einem Radius von 300 Metern rund um den Postplatz im Juni vergangenen Jahres 123 Straftaten registriert worden - ein Negativrekord. Im Juli 2018 waren es 40 gewesen. "Wir sind mit der Situation noch nicht zufrieden", sagt Schmidt dennoch - auch deshalb, weil sich das Alkohol-Problem Richtung Theaterplatz und Konservatorium verlagert hat. Viele Kinder besuchen die Musikschule und müssen an den Trinkern vorbei. Eine Ausweitung des Alkoholverbots auf den Bereich wäre erst mit dem neuen Polizeigesetz möglich - das tritt frühestens im ersten Quartal 2019 in Kraft. (nd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...