Cornelia Schricker führt die Geschäfte

Plauen.

Führungswechsel für das Krankenhaus Bethanien: Hubertus Jaeger ist aus der Geschäftsführung der Ediacon-Gruppe als Träger der Klinik ausgeschieden, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Cornelia Schricker (Foto) wurde zur neuen Kaufmännischen Geschäftsführerin für die Zeisigwaldkliniken Chemnitz, des Fachkrankenhaus Hochweitzschen und das Krankenhaus Bethanien in Plauen bestellt. Sie war bisher als Geschäftsführerin für die zum Ediacon-Verbund gehörende Management- und Servicegesellschaft tätig und ist in ihrer neuen Funktion Nachfolgerin von Dirk Herrmann, der künftig auf Konzernebene die inhaltlichen Aufgaben von Jaeger übernimmt und damit nach Leipzig wechselt. Neuer Vorsitzender der Ediacon-Geschäftsführung ist Pastor Frank Eibisch, der seit acht Jahren an Jaegers Seite den Konzern in verantwortlicher Position mit leitete. Die gemeinnützige Ediacon GmbH vereint mehrere evangelische Krankenhäuser, Altenpflege- und Rehabilitationseinrichtungen sowie soziale Einrichtungen mit rund 2500 Mitarbeitern in Mitteldeutschland. (us)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...