Corona: Das sind die aktuellen Zahlen im Vogtland

Bisher starben insgesamt 22 Vogtländer im Zusammenhang mit Covid-19.

3. Juli: Covid-19 ist im Vogtland weiter auf dem Rückzug. Laut den statistischen Mitteilungen des Kreisgesundheitsamtes hat es seit Dienstag keine neuen Infektionsfälle gegeben. Aktuell noch an dem neuartigen Coronavirus erkrankt sind mit Stand von Freitag 34 Personen - 19 weniger als zu Wochenbeginn. 509 Personen wurden insgesamt bisher positiv getestet. 

2. Juli: Es bleibt bei 509 positiv Getesteten. 

1. Juli: Das Landratsamt meldet einen neuen Fall, damit steigt die Zahl der insgesamt positiv Getesteten auf 509. Erkrankt sind demnach nur noch 38 Menschen.

29. Juni: Über das Wochenende kamen keine neuen Fälle hinzu, es bleib bei 508 positiv Getesteten. Erkrankt sind nur noch 53 Menschen.

25. Juni: Am Donnerstag meldete das Landratsamt eine Neuinfektion - und somit insgesamt 508 positiv Getestete in der Region. Aktuell erkrankt sind 64 Personen - eine weniger als am Vortag. Die Zahl der Genesenen steigt auf 432 - zwölf mehr als am Vortag. 

24. Juni: Am Mittwoch hat die Kreisbehörde einen weiteren Erkrankungsfall gemeldet. Die Zahl der an Covid-19 Erkrankten in der Region steigt somit auf 65 - eine Person mehr als am Vortag. Insgesamt registriert wurden bisher 507 positiv Getestete. Bisher starben 22 Vogtländer im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Corona-Virus. 

23. Juni: Das Landratsamt im Vogtlandkreis hat am Dienstag einen weiteren Todesfall gemeldet. Bei der verstorbenen Person handelt es sich nach Angaben der Kreisbehörde um einen 92-Jährigen, der mit Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehörte. Er verstarb in einer Pflegeeinrichtung im Vogtlandkreis. Damit steigt die Zahl der Vogtländer, die in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sind, auf 22. Erkrankt sind laut Zahlen der Kreisbehörde derzeit 64 Personen - eine weniger als am Vortag. Die Zahl der registrierten Fälle (506) ist im Vergleich zum Vortag gleich geblieben, ebenso die Zahl der Genesenen (420). 

22. Juni: Mit Stand von Montagnachmittag sind in der Region derzeit 65 Menschen am Coronavirus erkrankt. Das sind zwei mehr als am Freitag, wie Zahlen des Landratsamtes zeigen. Insgesamt registrierte Fälle: 506. Davon sind 420 wieder genesen. Ein Familientreffen in Plauen ist laut Landrat Rolf Keil (CDU) die Ursache für die jüngste Erhöhung der Zahl an Corona-Infizierten. Es habe nach der erlaubten Zusammenkunft 16 bestätigte Fälle gegeben, hat Keil informiert. (em/pa)

19. Juni: Aktuell sind mit Stand von Freitagnachmittag in der Region 63 Menschen am Coronavirus erkrankt: zwei mehr als am Vortag. Das geht aus Zahlen des Landratsamtes hervor. Registriert wurden die neuen Fälle in Treuen (nun 32 bestätigte Fälle, davon 20 wieder genesen). Seit Beginn der Corona-Pandemie sind im Landkreis insgesamt 503 Menschen positiv getestet worden. 419 Menschen im Landkreis gelten als genesen - keine Veränderung zum Vortag. Bisher starben insgesamt 21 Vogtländer im Zusammenhang mit Covid-19.(em)

Mehr zum Thema: Vogtland: Covid-19-Statistiken weisen Widerspruch auf

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

3Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 5
    2
    Westiefan
    26.06.2020

    Mundschutz ist ja gut und schön. Was ich aber viel wichtiger halte ist die Abstandsregelung. Und genau dort wo der Mundschutz getragen wird stehen die Mitmenschen dicht bei dicht. Nix Abstand. Das war ohne Mundschutz ganz anders. Da wurde penibel auf den Abstand geachtet und das finde ich persönlich viel wichtiger.

  • 12
    11
    kgruenler
    23.06.2020

    Das liegt vor allem an den ignoranten Mitbürgern und Mitbürgerinnen, welche den Mund-Nasen-Schutz am Kinn tragen oder ganz weglassen und sich nicht an Regeln halten können. Die kapieren einfach nicht, wofür bzw. wogegen dieser Schutz nötig ist und handeln nur egoistisch. Außerdem fehlen Ordnungskräfte, die ggfls. den Schutz durchsetzen. Vor allem die Stadtgalerie Plauen ist da so ein Negativbeispiel.

  • 14
    5
    FiliMultin
    21.06.2020

    Warum bekommen es der Vogtlandkreis und das Land Sachsen nicht hin, wie andere Kreise und Länder, auch am Wochenende Corona-Fallzahlen zu melden? Ist das Ignoranz, Überheblichkeit oder Unfähigkeit?