Corona-Lage im Vogtland: Zahl der Verstorbenen steigt

Die aktuelle Entwicklung rund um die Corona-Pandemie im Vogtland fassen unsere Redakteurinnen und Redakteure zusammen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 2
    0
    Zeitungss
    14.01.2021

    @Pixelhost: Diese fette Überschrift mit möglichen Busfahrten in Verbindung zu bringen, ist etwas ungewöhnlich und nicht alltäglich. Was man für die Zukunft vor hat, dafür sollte die entsprechende Überschrift zu finden sein. Im Wirtschaftsteil der Zeitung erwarten Sie sicherlich auch keine Sportnachrichten.
    Noch einmal, diese Überschrift hat eine gravierende Aussage und der Beitrag sollte zumindest das Thema beinhalten und nicht angedachte Maßnahmen für die Zukunft, dafür hätte die Überschrift anders lauten müssen.

  • 2
    0
    OlafF
    14.01.2021

    Ja, ich pflichte Ihnen bei die Überschrift irritiert etwas.

    Es steht fest: Die Zahl der Verstorbenen steigt und sinkt nicht. Also demzufolge werden Tote leider nicht mehr lebendig. Die Anzahl der Verstorbenen im Vgl. zum Vorjahr hat sich verdoppelt. Hier bleibt die Frage offen, wie viele mit Corona und nicht an Corona gestorben sind. Und wie viele Menschen sind zusätzlich an den Folgen der sogenannten Kollateralschäden verstorben? So bleiben nach dem Artikel mehr Fragen als Antworten.

  • 7
    2
    Pixelghost
    14.01.2021

    @Zeitungss, Grund für den Kommentar von Kopfschütteler war wohl diese Zeilen:

    „Im Schulbus zum Schnelltest: Wenn der Unterricht wieder beginnt, sollen Schüler zu einem Corona-Schnelltest. Mit Bussen. Shuttle-Verkehr zum Impfzentrum wird es dagegen wohl eher nicht geben.“

    Manche lesen nicht nur die Überschrift, sondern auch den mühsamen Rest.

  • 11
    6
    UweG
    13.01.2021

    "Corona-Lage im Vogtland: Zahl der Verstorbenen steigt" --> wenn sie fallen würde dann würde ich mir sorgen machen. Untote brauchen wir auch 2021 nicht.

  • 15
    5
    Zeitungss
    13.01.2021

    @kopfschüttler: Bringen Sie wenigstens zu einem Thema einmal einen Kommentar hin, welcher auch einen Zusammenhang hat ??? Auch wenn Sie gelegentlich den Zusatz (gelle ich bin schlau) einflechten, kommt am Ende nichts raus.
    Es kann hier jeder seine Meinung (ob richtig oder falsch) einbringen, dafür ist diese Einrichtung da, es sollte allerdings zumindest das Thema erkennbar sein.
    "Zahl der Verstorbenen steigt" war die Überschrift, was das mit der Besetzung von Bussen zu tun hat, zumal es eher keinen Zubringerverkehr geben wird, also ich bringe es zumindest nicht auf die Reihe.

  • 6
    21
    kopfschuettler1
    13.01.2021

    Dann sind die Busse wenigstens einmal besetzt! Sonst fahren sie eh nur leer durch die Gegend!