Corona: Neuer Todesfall im Vogtland

Plauen.

Im Vogtland gibt es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion, insgesamt sind es damit jetzt 23 Verstorbene. Das geht aus Angaben von Sachsens Sozialministerium hervor.

Das Landratsamt in Plauen bestätigte auf Nachfrage den Fall: Es handele sich um einen 70-jährigen Vogtländer, der in einem Krankenhaus verstarb. Am Freitag meldete es 15 festgestellte Neuinfektionen in Markneukirchen (13) und Adorf (2). Aktuell gibt es insgesamt 114 aktive Fälle. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.