Covid-19: Neue Fälle in Auerbach, Plauen und Reichenbach

Die Zahl der an dem neuartigen Coronavirus Erkrankten ist damit gegenüber dem Vortag um sieben auf nun 110 gestiegen.

Plauen.

Aus Auerbach, Plauen und Reichenbach hat das Landratsamt Vogtlandkreis am Donnerstag neu nachgewiesene Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der an dem neuartigen Coronavirus Erkrankten ist damit gegenüber dem Vortag um sieben auf nun 110 gestiegen. Seit Beginn der Corona-Tests in der Region wurden bei inzwischen insgesamt 195 Personen Infektionen nachgewiesen. 84 davon gelten mittlerweile nach Angaben des Landratsamtes als genesen. Ein Mann verstarb. Die Zahl der Infektionen stieg in Plauen um vier auf 22 Fälle, in Reichenbach um zwei auf 46 und in Auerbach um 2 auf 11. In allen übrigen betroffenen Städten und Gemeinden der Region blieben die Infektionszahlen gegenüber dem Vortag unverändert. (us)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 7
    1
    Lesemuffel
    10.04.2020

    Wenn mal die Meldungen ergänzt würden um den Infektionswege, könnte das hilfreich sein. Wo, bei Wem würde sich angesteckt? Wer hat es ins Vogtland eingeschleppt? Wie hat sich der erste Fall infiziert? In der Kaufhalle, während des Spaziergangs, im Urlaub im Ausland, wo auch immer. Das wäre doch interessant für den Sinn des totalen Lockdowns.