Dampflokfans fahren in Plauen ein

Ein Sonderzug hat am Samstag auf dem Weg von Glauchau nach Tschechien im Vogtland Halt gemacht. Die Fahrt war etwas Besonderes.

Plauen.

Hochbetrieb herrschte am Samstag am Bahnsteig 4 im Oberen Bahnhof in Plauen. Grund war ein Sonderzug von Glauchau nach Chodovar nahe dem Kurort Marienbad/ Mariánské Lázne, welcher pünktlich 8.18 Uhr in Plauen Station machte. Zum Programm der Zugfahrt gehörte eine Besichtigung der Brauerei Chodovar.

Die Fahrtroute wurde über Plauen, Hof, Asch/Aš und Eger/Cheb gewählt. So kam seit der Wiedereröffnung der Strecke Selb-Asch/Aš im Dezember 2015 erstmalig wieder ein mit Dampflokomotive bespannter Zug auf diese Strecke. Bei herrlichem Herbstwetter wurde der Zug von zahlreichen Fotografen begleitet. Für gute Stimmung sorgte die Band Kraizdequer aus Bad Brambach, welche mit an Bord war und die Fahrgäste bei längeren Aufenthalten am Bahnsteig unterhielt. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...