Daniel Herold kehrt in Stadtrat zurück

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Daniel Herold (Foto) ist in den Plauener Stadtrat nachgerückt. Der 47-Jährige folgte in der Fraktion Die Linke auf Klaus Jäger (77), der nach fast 22 Jahren in dem Ehrenamt das Mandat aus Altersgründen niedergelegt hat. In der Sitzung des Stadtrates am Dienstag würdigten Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) und Vertreter aller Fraktionen das Wirken des ältesten Abgeordneten und überreichten Abschieds- und Erinnerungsgeschenke. Oberdorfer: "Er war einer, der immer unglaublich gut vorbereitet war." Gerd Steffen (SPD) dankte Jäger für dessen Engagement beim Zustandekommen eines Kleingartenkonzeptes für die Stadt. Jägers Nachfolger Daniel Herold saß bereits von 2014 bis 2019 für die Linken im Plauener Stadtrat. Ältestes Mitglied in der Bürgervertretung ist nun der 73-jährige SPD-Stadtrat Bernd Stubenrauch. (us)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.