Die rechte Ecke: Neonazis in Haselbrunn

Der "Dritte Weg" gilt laut Verfassungsschutz als rechtsextremistische Kleinstpartei. In Plauen betreibt sie offensiv Propaganda. Ihr Büro liegt 300 Meter neben der Rückert-Schule. Kinder können dort Hausaufgaben machen. Und kämpfen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 11
    3
    MPvK87
    18.04.2019

    Leider beschreibt dieser Artikel sehr gut die Zustände in dieser Stadt.
    In dieser Problematik sind alle gefragt.
    Sowohl die Zivilgesellschaft als auch die Politik.
    Verallgemeinert ausgedrückt, „Organisationen“ wie der Markuskeller, die Mobile Beratung etc. benötigen für ihre immens wichtige Arbeit auch eine Planungssicherheit. Hier müssen langfristige Fördergelder gesichert werden.

    Und dieses Gerede von wegen „Neutral“ ist einer Demokratie unwürdig. Im Wissen dass der III. Weg sich programmatisch an der NSDAP orientiert.
    Niemand sollte Repressalien befürchten müssen, weil sie sich gegen Faschisten zur Wehr setzen.
    Eine „wehrhafte Demokratie“ muss die Möglichkeit haben, sich gegen Parteien stellen zu dürfen, diese auch zu benennen.

    Selbstverständlich sind auch die bisher durch wegschauen auffallende Behörden gefragt.
    Gefühlt vergehen keine 2 Wochen wo der III. Weg gegen irgendwelche Gesetze verstößt.
    Beispielhaft sei aktuell die Thematik „Wahlplakatte“ genannt.
    Offiziell durften diese ab dem 29.03. aufgehangen werden.
    Die Neonazis fingen früher damit an.
    Das ist noch nicht einmal alles, an Stellen wie der „Friedensbrücke“ war es 2014 verboten.
    Mindestens eine aktuelle Stadtratsfraktion musste damals eine hohe Geldstrafe bezahlen weil sie es am selben Ort aufhingen.

  • 14
    6
    DTRFC2005
    18.04.2019

    Kinder sind sehr leicht beeinflussbare kleine Wesen, die sich denjenigen zuwenden, die Ihnen zu hören, mit ihnen reden und sich mit ihnen beschäftigen. Dies sollten aber zu aller erst die Eltern sein. Offensichtlich ist es den Eltern aber nicht möglich, den nötigen Einfluss für ihre Kinder aufzubringen. Das ist natürlich für der dritte Weg und Co sehr einfach, hier beeinflussend einzuwirken. Das ist ekelhaft und niederträchtig. Anders kann ich es nicht ausdrücken. Ich kann nicht verstehen, warum manche denken,. das diese Vereinigungen gutes im Sinne haben.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...