Die "Röste" schmiedet neue Pläne

Betreiberverein bittet Stadt um Unterstützung

Plauen.

An Ideen mangelt es der Vorsitzenden des Vereins Kulturzentrum Alte Kaffeerösterei, Isabell Halm, sowie Michael und Jens Bühring vom Vorstand und deren Mitstreitern nicht. In dem dreistöckigen Haus und auf dem Gelände könnte man vieles machen. Ideen sind entwickelt. Die Stadtchefin der Linken, Petra Rank, und Landtagskandidat Maik Schwarz fragten am Dienstag nach, wo Hilfe gebraucht wird.

"Wir wollen wieder mehr Livekonzerte veranstalten", kündigte Jens Bühring an, der sich mit seinem Bruder und Gründungsmitglied des vor 23 Jahren entstandenen Vereins, Michael Bühring, um die Einrichtung kümmert. Jazz und Rockmusik sollen wieder mehr zu hören sein. "Einmal im Monat könnte man eine Kinderveranstaltung organisieren", blickte Jens Bühring voraus. Es gebe in der ganzen Stadt keine richtige Kinderbühne, sagte der auch als Clown und Jongleur bekannte und gefragte Künstler.


Zudem wolle man das Gebäude Vereinen der Stadt zur Miete für Veranstaltungen anbieten. Ihr Außengelände haben die Röste-Macher mit einem alten Kiosk vom Stadiongelände des VFC, mit einem alten Lampenschirm und anderen Feinheiten geschmückt. Am Gebäude selbst muss sich aber mehr tun, hat der Verein die Stadtverwaltung um Unterstützung gebeten: "Das Dach müsste saniert werden", nennt Michael Bühring die dringendste Aufgabe. "Nur das Material dafür macht 30.000 Euro", ergänzte er. Für den Verein sei es schwierig, solche Summen allein aus den Einnahmen von Veranstaltungen zu bestreiten. Wenigstens ein Teil des Geldes könnte von Fördermittelgebern kommen, meinte er. Gemacht werden müsste aber auch etwas am Abwassersystem, an der Heizung, den Fenstern, am Putz und in anderen Bereichen. Petra Rank und Maik Schwarz wollen sich im Stadtrat dafür stark machen. Pro Jahr kommen Vereinsangaben zufolge etwa 20.000 Besucher zu 80 bis 100 Veranstaltungen in die Alte Kaffeerösterei. (pa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    emzima
    29.08.2019

    Und die Sauerei die einige Halbstarke auf den nächtlichen Nachhauseweg veranstalten, da ist dann keiner mehr Verantwortlich. Mann sieht sofort wenn in der Rösten was los war, so was gibt "Kraft".



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...