Die Stunde der Wintervögel schlägt

Ab dem heutigen Freitag schlägt wieder die Stunde der Wintervögel. Bis zum Sonntag hofft der Naturschutzbund (Nabu) auf rege Beteiligung. Ziel ist es in diesem Jahr dabei auch, herauszufinden, wie sich die beiden vergangenen Sommer mit Hitze und Dürre auf die heimische Vogelwelt ausgewirkt haben. Mitmachen ist ganz einfach: Sich am Wochenende eine Stunde Zeit nehmen, im Freien die Vögel zählen und dem Nabu online bis zum 20. Januar melden. Zudem ist für telefonische Meldungen am 11. und 12. Januar jeweils von 10 bis 18 Uhr die kostenlose Rufnummer 0800 1157115 geschaltet. In Sachsen meldeten im Vorjahr 8373 Vogelfreunde aus 5347 Gärten und Parks genau 212.592 Vögel - was einen Rekord darstellte. (tb)

www.stundederwintervoegel.nabu-sachsen.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...