Diebe bereiten sich auf Weihnachten vor

Kartons mit Weihnachtsdekoration aus Keller in Plauen geklaut.

Plauen. Dreiste Diebe haben in Plauen für Weihnachten vorgesorgt. Die der Polizei bislang unbekannten Täter entwendeten aus einem verschlossenen Keller in der Karolastraße insgesamt drei Kartons, in denen sich ausschließlich Weihnachtsdekoration befand. Das meldet die zuständige Polizei in Zwickau am Dienstag. Die Diebe bogen zum Teil die Blechverschalung der Kellerbox auf, um an die Weihnachtsdeko zu gelangen. Es entstand Sachschaden von etwa 50 Euro. Der Wert der Weihnachtsdeko wird auf 200 Euro geschätzt.


Es ist keine neue Masche. Jedes Jahr meldet die Polizei Einzelfälle, wobei aus Kellern Kartons mit Weihnachtsdekoration geklaut werden. So verschwanden voriges Jahr kurz vor der Adventszeit aus einem Keller im Stadtteil Preißelpöhl erzgebirgische Originale wie Engel und Bergmann sowie Schwibbögen.

Ein anderer der Polizei bekannter Fall ereignete sich vor mehr als fünf Jahren. Damals hatten sich Diebe pünktlich zur Adventszeit in der Stadt mit Weihnachtsdeko eingedeckt. Vom Dachboden eines Mehrfamilienhauses hatten sie ein Dutzend Nussknacker und Räuchermännchen sowie eine elektrische Weihnachtsbaumbeleuchtung eingesteckt. Die beliebten Begleiter der Vorweihnachtszeit waren auf einen Wert von mehr als 500 Euro beziffert worden. Von den Tätern fehlte danach jede Spur. (nij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...