Dieser Hund soll Plauens neuer Oberbürgermeister werden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Partei "Die Partei" will mit einem Vierbeiner namens Rüdiger von der Leine das Plauener Rathaus erobern. Der Wahlausschuss der Stadt hat auf das Ansinnen mittlerweile reagiert.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
55 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    5
    kNg
    25.03.2021

    Immerhin etwas weniger flach als deren bisherige Witze.

  • 11
    5
    Gegs
    25.03.2021

    Er ist doch nicht etwa bestechlich (mit Leckerchen).

    Echt interessant und lustig, wie man so etwas auf den Spitz(e) treiben kann.

  • 11
    6
    acals
    25.03.2021

    wow

    Gute Idee.

  • 26
    12
    marienthal
    25.03.2021

    Meine Stimme hätte er ...

  • 31
    13
    gelöschter Nutzer
    25.03.2021

    Endlich mal eine echte Alternative für Deutschland.
    Wer wird Kanzlerkandidat*in DER PARTEI?