Direktorin wechselt nach Chemnitz

Plauen.

Die Direktorin des Plauener Amtsgericht verlässt das Vogtland. Wie das sächsische Justizministerium mitteilte, wird Regina Tolksdorf (Foto) zum 1. November zur Präsidentin des Chemnitzer Amtsgerichts ernannt. Sie ist die erste Frau in Sachsen, die ein solches Amt bekleidet. Nach beruflichen Stationen in Zwickau und Dresden hatte Tolksdorf seit 2013 das Amtsgericht in Plauen geleitet. Wer diese Aufgabe künftig übernimmt, dazu äußerte sich das Justizministerium nicht. Als Präsidentin des Amtsgerichts Chemnitz ist Regina Tolksdorf für Aufgaben der Justizverwaltung zuständig und wird neben der Behördenleiterfunktion richterlich Aufgaben im Zivilrecht übernehmen. Am Amtsgericht Chemnitz sind derzeit rund 250 Mitarbeiter tätig, darunter 38 Richter, hieß es aus dem Justizministerium. (nd)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...