Dittes-Oberschüler versuchen sich erstmals als Eisschnitzer

Das Wetter passte: Während ein eisiger Wind über den Schulhof wehte, waren am Freitag Schüler der Plauener Dittes-Oberschule dabei, aus Eisblöcken Figuren zu schnitzen. Dazu angereist war erstmals nach Plauen Ingo Matysiak aus Straußberg bei Berlin, der das Eis in jeweils gleichgroßen Blöcken mitbrachte. Große und kleine Bildhauer entdeckten so ihre Begabung, versuchten sich erstmals als Eisschnitzer. Jeder Schüler, der wollte, konnte einen Eisblock bearbeiten und das Kunstwerk anschließend mit nach Hause nehmen. Eingebettet war die vom Schulförderverein unterstützte Aktion in einem Adventsmarkt der Schule, der am Freitagvormittag zum 13. Male stattfand. An der Schule lernen derzeit 130 Schüler. Sie werden von zwölf Lehrern und einigen Gastlehrern unterrichtet. (lie)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...