Dittrichplatz-Kreuzung bis 25. Oktober Baustelle

Nach Gashavarie: Energieunternehmen gibt Auskunft

Plauen.

Die Baustelle an der Kreuzung Dittrichplatz/Neundorfer Straße soll in zwei Wochen fertiggestellt sein, konkret am Freitag, 25. Oktober. Etwa einen Monat lang habe es laut Kay-Uwe Boin, Sprecher des Energieunternehmens Eins in Chemnitz, gedauert, bis der notwendige besondere Oberflächenbelag ausgehärtet sei. Danach würden die Arbeiten beendet, könne die Asphaltdecke wieder geschlossen werden. Die Bauarbeiten waren infolge einer Gashavarie zustande gekommen. Seither mussten Plauener und Pendler gute Nerven beweisen, wenn sie auf der Bundesstraße 92 unterwegs waren. Der Verkehr wird derzeit, von der Trockentalstraße kommend, über die Gartenstraße umgeleitet. Auch aus Richtung Neundorf gibt es Behinderungen. Von dort können Kraftfahrer nicht geradeaus fahren.

Das Thema wurde am Dienstagabend auch im Stadtrat angesprochen. Sven Gerbeth (FDP) fragte an, ob es stimme, dass das eigentliche Gasleck noch gar nicht gefunden worden sei. Das Gerücht mache in Plauen die Runde. Eine sofortige Antwort erhielt Gerbeth nicht. (sasch)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...