Drei Jahre nach Sturm Herwart: Statt Fichten wachsen nun Eichen

Es war im Oktober 2017, als Herwart zuschlug. Der Sturm schädigte auch im Vogtland den Wald. Was hat sich seither getan? Wie sieht der Staatswald heute im Revier Mittelhöhe bei Pausa aus?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.