Dutzende neue Bäume und hunderte Bodendecker fürs Dorfzentrum

63 Bäume und fast 700 Bodendecker werden derzeit im Zentrum von Theuma gepflanzt. Die Firma Grimm Landschaftsbau aus Gera nimmt im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr damit die Ausgleichspflanzung für den Straßenbau der vergangenen zwei Jahre an der S 312 vor. Bei der großen Pflanzaktion dabei sind Jens Martin und Janett Sindzinski (linkes Bild). Zusammen mit weiteren Mitarbeitern brachten sie am gestrigen Mittwoch bereits Obstbäume, etwa Kirschen, Birnen, Äpfel und Pflaumen für die Streuobstwiese, in die Erde. Auch Linden, Weißdorne, Ahorne oder Vogelbeeren wurden eingesetzt. An Bodendeckern wurden Spiraea, ein Rosengewächs, und immergrüne Lonicera nitida gepflanzt. Diese schmücken künftig zum Beispiel den Dorfplatz an der Hauptstraße. Dort nagelte Rocco Pfeil (rechtes Bild) Kokosfasermatten vorm Pflanzen auf die Erde, wodurch Unkraut ferngehalten werde, erklärte er. Auch Feuchtigkeit werde durch die Matten besser im Boden gehalten, so der Fachmann. (lie/saschFotos: Ellen Liebner (2))

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...