Einbrecher trinkt in Wohnung Bier

Plauen.

Bei einem Wohnungseinbruch in einem Mehrfamilienhaus an der Antonstraße hat sich am Freitagmorgen ein 21-Jähriger offenbar so wohlgefühlt, dass er es sich in Abwesenheit des Mieters auf dem Sofa gemütlich machte und ein Bier trank. Als der 24-jährige Wohnungsinhaber kurz vor 5.30 Uhr nach Hause kam und den Einbrecher überraschte, wollte dieser flüchten. Dem 24-Jährigen gelang es, den Mann aus Eritrea bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festzuhalten. An der Wohnungstür entstand durch den Einbruch ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Unklar ist, wie der Einbrecher ins Haus gelang. (bju)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.