Einbrecher wollen in Schule und Kita

Plauen.

Erheblichen Sachschaden haben Einbrecher übers Wochenende in Plauen hinterlassen. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, waren unbekannte Täter gewaltsam in die Kindertagesstätte Regenbogen an der Clara-Wieck-Straße eingedrungen. Dort durchwühlten sie mehrere Zimmer. Ob etwas entwendet wurde, stand am Dienstag noch nicht fest. Außerdem versuchten Unbekannte, in die Astrid-Lindgren-Grundschule an der Stöckigter Straße einzudringen. Dies gelang den Tätern aber nicht. Jedoch entstand an mehreren Türen und Fenstern ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Ob die beiden Straftaten denselben Tätern zuzuordnen sind, wird derzeit geprüft. Die Polizei, Telefon 03741 140, erbittet Zeugenhinweise. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...