Einbruch - Verwirrter bedroht Mann mit Messer

Psychisch auffällig hat sich ein 20-Jähriger verhalten, der am Dienstag in die Wohnung eines 27-Jährigen an der Pestalozzistraße einbrach und ihn später mit einem Messer bedrohte, um damit die Herausgabe von Gegenständen zu erpressen. Dem Opfer gelang es, die Polizei zu rufen. (us)

0Kommentare Kommentar schreiben