Einbruch - Verwirrter bedroht Mann mit Messer

Plauen.

Psychisch auffällig hat sich ein 20-Jähriger verhalten, der am Dienstag in die Wohnung eines 27-Jährigen an der Pestalozzistraße einbrach und ihn später mit einem Messer bedrohte, um damit die Herausgabe von Gegenständen zu erpressen. Dem Opfer gelang es, die Polizei zu rufen. (us)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...