Elektroschocker als Lampe getarnt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Feilitzsch.

Am frühen Samstagnachmittag kontrollierten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb auf der Autobahn 72 bei Feilitzsch einen 29-jährigen mit seinem Pkw. Bei der Durchsuchung von Fahrer und Fahrzeug konnten die Polizeibeamten im Ablagefach der Fahrertür ein als Taschenlampe getarntes Elektroschockgerät auffinden. Da dieser Gegenstand in Deutschland zu den verbotenen Waffen zählt, wurde er umgehend beschlagnahmt. Nach erfolgter Anzeigenerstattung wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz konnte der junge Mann seine Reise fortsetzen. In ähnlichen Fällen wurden Geldstrafen verhängt. (bap)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.